Erneute bittere Niederlage

Am Sonntag spielten die Damen der TTG Süssen gegen den TTC Bietigheim-
Bissingen. Im Vorfeld wurde ein enges Spiel erwartet, wobei die Gäste jedoch
leicht in der Favoritenrolle waren. In den Doppeln spielten zunächst Katharina
Sabo und Katharina Binder gegen Mynarova/Chen und Verena Volz und Celine Schlecker gegen Mozler/Dietrich. Beide Doppel verliefen eng und wurden im Entscheidungssatz entschieden. Dabei überzeugten Volz/Schlecker erneut in ihrem Doppel und gewannen mit 11:8 im fünften Durchgang. Sabo und Binder versuchten zwar alles, mussten sich aber den starken Gegnerinnen geschlagen geben. Somit stand es 1:1 nach den Doppeln. Im vorderen Paarkreuz spielt Sabo nun gegen Chen und Binder gegen Mynarova. Sabo machte es wie schon letzte Woche sehr spannend und gewann nach abgewehrtem Matchball mit 12:10 im fünften Satz und sorgte so für die 2:1 Führung. Am Nebentisch spielte Binder zwar gut, musste ihrer tschechischen Gegnerin aber nach 3 Sätzen zum Sieg gratulieren.

Im hinteren Paarkreuz spielten Ann-Katrin Ziegler und erstmals in
dieser Saison Nadine D ́Élia, da sowohl Verena Volz als auch Celine Schlecker
körperlich angeschlagen waren. Ziegler spielte gegen Dietrich und D ́Élia gegen
Mozler. Ann-Katrin Ziegler zeigte sich im Vergleich zur letzten Woche deutlich
verbessert und gewann in 5 Sätzen. Nadine D ́Élia konnte leider ihre vielen
Satzbälle im zweiten Satz nicht verwerten und verlor so mit 0:3. Nun spielte Sabo
gegen Mynarova und Binder gegen Chen. Sabo spielte auch in diesem Spiel gut
und führte bereits mit 2:1 Sätzen. Leider ist es ihr aber im vierten Satz erneut in
den Rücken reingefahren. Nach kurzer Verletzungspause spielte sie weiter, war
aber deutlich eingeschränkt und verlor mit 2:3. Für Sabo heißt es jetzt erstmal
Pause machen, wie lange ist aber schwer zu sagen. Am Nebentisch spielte die
andere Katha aber groß auf. Sie machte gegen die Penholderspielerin Hong Chen
ein Wahnsinnsspiel und triumphierte in 3 Sätzen. Somit stand es 4:4 und die
letzten 2 Spiele sollten die Entscheidung über Sieg, Unentschieden oder
Niederlage bringen. Ziegler machte es gegen Mozler erneut spannend. Im
entscheidenden fünften Durchgang fand sie aber leider keine Mittel gegen ihre
Gegnerin. Am anderen Tisch unterlag D ́Élia mit 0:3 Sätzen gegen Dietrich. Somit
verlieren die Damen der TTG Süssen wieder mit 4:6. Dieses Mal ist es aber nicht
nur die Niederlage die die Damen der TTG wegstecken müssen, sondern auch
den Ausfall über eine ungewisse Zeit ihrer Nummer 1. Schon in der kommenden
Woche steht das nächste Spiel auf dem Terminplan, dann dürfen die Damen der
TTG Süssen auswärts gegen den DJK Kolbermoor an die Tische.