Zum Saisonstart ohne Punkte aus Reichenbach zurück

Am vergangenen Wochenende starteten die 3. Damen in die neue Saison in der Landesklasse. Schon in den Doppeln war zu erahnen, dass es wie meist einen harten Kampf in Reichenbach gibt. Im Doppel 1 mussten sich R. Bachmann und S. Hartmann dem Doppel 1 von Reichenbach (Molnar/Müller) geschlagen geben. Ebenso erging es S.Gugenhan und J. Gerst sie verloren nach 5 Sätzen mit 9:11 gegen Schuster/Köngeter L. Am Vorderen Paarkreuz hatten S. Hartmann und S.Gugenhan kaum Möglichkeiten zu glänzen und mussten die Überlegenheit der Reichenbacherinnen anerkennen. Beim Spielstand von 0:4 startete dann das hintere Paarkreuz mit Jenny Gerst und Romy Bachmann die Aufholjagd. Beide gewannen ihre Spiele klar mit 3:0.

Nach hartem Kampf musste sich Sylvia Hartmann im Spitzenspiel gegen Molnar mit 1:3 geschlagen geben. Sabine Gugenhan war gegen Müller chancelos und verlor mit 0:3. Somit war es wieder am hinteren Paarkreuz die Partie offen zu halten. Jenny Gerst bot eine souveräne Leistung und besiegte L. Köngeter mit 3:0. Romy Bachmann versuchte alles musste sich aber im Entscheidungssatz P. Schuster mit 9:11 geschlagen geben. Besser machte es Sylvia Hartmann gegen Schuster und sicherte der TTG den 4. Punkt. Mit unerschrockenem Angriffsspiel erspielte sich Romy Bachmann gegen die Nr. 1 von Reichenbach den letzten Punkt für die TTG. Denn Jenny Gerst musste leider die Überlegenheit von K. Müller anerkennen. Das letzte Spiel des Tages ging mit 0:3 verloren. Somit war den Endstand mit 5:8 für Reichenbach fakt.