Kla-Kla-Klassenerhalt !!!

Bild Hofstetten (2)Am vergangenen Sonntag traten die Damen der TTG Süssen beim letzten Saisonspiel gegen den TV Hofstetten an. Die beiden Mannschaften standen auf Platz 6 und 7 vor dem Spiel und hatten beide 14 Punkte auf ihrem Konto. Für Süssen als auch Hofstetten war der Abstieg noch möglich, so wurde ein heißer Kampf erwartet.

Zu Beginn gab es in den Doppeln eine Punkteteilung. Verena Volz und Celine Schlecker mussten den in der Saison noch ungeschlagenen Schreiner/Horlebein zum 3:1 Sieg gratulieren und Katharina Sabo und Katharina Binder gewannen souverän gegen Fath/Herrmann. Danach kam es zu den Einzeln im vorderen Paarkreuz. Katharina Sabo spielte gegen Svenja Horlebein. Leider konnte sie nicht an ihre zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen und musste sich mit 1:3 geschlagen geben. Katharina Binder trat gegen Jugend-Nationalspielerin Franziska Schreiner an. Im gesamten Spiel hatte sie große Probleme mit den Aufschlägen ihrer Gegnerin und verlor mit 0:3. So hatten die Gegner zur Pause ein kleines Break geschafft. Doch Verena Volz und Celine Schlecker starteten nun die Aufholjagd. Verena Volz agierte gegen Anna-Luisa Herrmann sehr clever und gewann mit 3:1. Am Nebentisch gab es zwischen Celine Schlecker und Lea Fath jedoch einen nervenaufreibenden Krimi. Nach 1:2 Satzrückstand kämpfte sich Celine Schlecker Punkt für Punkt zum unglaublich wichtigen 3:2 Sieg. Damit stand es 3:3. Sabo spielte im Spitzeneinzel nun gegen Schreiner und Binder gegen Horlebein. Die beiden Süssener Damen spielten locker auf und agierten taktisch sehr klug, die Gästespielerinnen waren nach der Niederlage ihrer Teamkollegin voll von den Rollen. So entschied zunächst Sabo ihr Spiel mit 3:0 gegen Schreiner. Teamcaptain Katharina Binder hatte es nun selbst in der Hand, den Klassenerhalt zu sichern. Sie machte mit 3:0 den Sack zu und die Freude als auch die große Erleichterung auf den Seiten der Süssener war groß. Der Klassenerhalt war gesichert. Doch das Spiel war noch nicht zu Ende. Verena Volz spielte gegen Lea Fath locker auf und führte mit 2:0 Sätzen. Fath kam dann jedoch immer besser ins Spiel und kämpfte sich in den 5. Satz. Nach engem Satzverlauf konnte sich Verena Volz mit 11:8 durchsetzen und der 6:3 Sieg war perfekt. Damit beenden die Damen der TTG Süssen, dank einer überragenden Rückrunde mit 4 Siegen und 2 Unentschieden, die Saison auf einem guten 6. Platz. Ein großer Dank gilt auch den mitgereisten Fans nach Hofstetten.